Mai 27, 2013

Ja ja so blau blau blau....


...blüht der Enzian!


Hat sich die Enzian-Blüte vor ein paar Tagen der Sonne noch verschlossen enthalten, so strahlte sie uns jetzt mit ihrer royalblauen Blüte geradewegs an und ich musste wieder an diesen Spruch denken:

"Jedes Aufblühen einer neuen Blüte macht glücklich".

Dieser Enzian ist ein Ableger meiner lieben Nachbarin, den sie mir mal "über den Zaun gereicht" hat und ich mich sehr darüber gefreut habe und siehe da: Ihr scheint der sonnige Platz an unserer Terrasse zu gefallen!


Der blaue Enzian ist eine von vielen Arten, die der Enzian zu bieten hat. Vor allem wegen seiner schönen blauen Blütenfarbe ist er der beliebteste unter den Enziansorten und findet sich in vielen Gärten wieder. Dieser Enzian, der auch Stängelloser Enzian (Gentiana acaulis) oder Echter Enzian genannt wird, besticht vor allem wegen seiner Blüten, die im Vergleich zum Rest der Pflanze sehr groß sind.

Pflege, Standort & Besonderheiten des Blauen Enzians

Da der Blaue Enzian vorwiegend in Gebirgsregionen oberhalb von 800m bis 3000m vorkommt, ist er besonders gut für die Anpflanzung in Steingärten geeignet. Die gesamte Pflanze kann bis 10cm groß werden, wobei die Hälfte dieser Größe bereits auf die Blüte entfällt. Bei der Blütezeit kommt es auf die Art des Enzians an. Der Blaue Enzian blüht im Frühjahr; andere Sorten, ebenfalls
mit blauer Farbe, können auch im Sommer oder Herbst blühen. Allerdings kann, bei entsprechender Bodenbeschaffenheit und Pflege, der Blaue Enzian im Herbst eine zweite, sehr üppige Blütenpracht hervorbringen. Der Blaue Enzian ist mehrjährig und sogar winterhart.

Mehr Informationen rund um Tipps & Pflege erfahrt Ihr hier bei hausgarten.net.

Einen wundervollen Tag Euch allen!
Herzallgäuerliebste Grüße

Saskia

Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich werde ihn vielleicht in unserem Urlaub sehen...
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina... dann drücke ich Dir dafür fest die Daumen :) ... herzallgaeuerliebste Grüße Saskia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße