Mai 08, 2013

Neues Wochenmarktfeeling in Kempten

Letztes Wochenende haben wir´s auch endlich mal gepackt und uns angesehen, wie der Wochenmarkt in Kempten denn nun angeordnet ist. Aufgrund der Bauarbeiten und dann wieder Verzögerungen aufgrund archäologischer Funde auf dem Hildegardplatz musste der Wochenmarkt ja irgendwo anders abgehalten werden. 


Die Stände sind nun entlang der Residenz statt. Auf der Grünfläche in der Mitte sind nun die Tische und Bänke der Würstlestände aufgebaut. Ich kann nur sagen, dieses Arrangement ist echt gelungen! Man kann in einer Runde an den Ständen entlangschländern, ohne ständig einen Tritt zu bekommen, mit der Einkaufstüte irgendwo hängen zu bleiben oder einen Ellenbogen im Kreuz zu haben. Will heißen: endlich mal Platz! 





Am Schluss der anstrengenden Einkaufsrunde trifft man sich auf dem "Brotzeitplatz" in der Mitte und jeder holt sich halt das Schmankerl, auf das er grad Lust hat. 











Während mein jüngster eine Weißwurst mit Ketchup und Breze bevorzugte, mein größter mit ein paar Äpfeln zufrieden war und mein Mann schwitzend an der scharfen Asia-Suppe schlürfte haben sich meine Tochter und ich ein "Damenmenü" gegönnt: Ofenkartoffel mit Salat und dann noch ein kleines Müsli mit Himbeer- und Mangosoße, frischen Ananas UND Rosinen. 


 




Was für ein gemütlicher Wochenmarktbesuch - seit langem mal wieder. Ich kann nur sagen: des habt´ser guat g´macht, am besten den Markt nie wieder verlegen.



 






Wie sieht Euer Wochenmarkt so aus? Gemütlich, zu eng......? Solltet Ihr auch der Meinung sein, dass der Wochenmarkt einfach da bleiben soll wo er jetzt ist, hinterlasst einfach einen Kommentar, damit die Stadt Kempten sieht, dass uns diese Atmosphäre echt am Herzen liegt.
Übrigens findet das Spektakel immer Mittwochs und Samstags von 07:00 - 13:00 Uhr statt.

herzallgäuerliebste Grüße
Carmen

Kommentare:

  1. Kempten...da war ich mal 2 jahre - aber vor soooo langer zeit ;-))
    Schön sieht´s aus!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      ja, ich find auch. Noch schöner ist´s wenn man von Norden her nach Kempten reinfährt, das komplette Bergpanorama vor sich hat und unten die Lorenzbasilika durch den Nebel von der Sonne angestrahlt wird. Mei, im Allgäu isch´s halt soooo schee.
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße