Juni 05, 2013

DIY | Möbel aufpolieren Teil 2


.... jetzt sind die Schubladen dran!


Manchmal scheint alles so leicht zu gehen und dann ... kommt alles ganz anders!
So wie meine Bloggerkollegin sich kürzlich mit Wachsflecken auseinander setzen musste, ging es mir dieses Mal so ähnlich mit der Farbe bzw. dem Bronzespray!

Nur hatte ich das "Glück", die Farbe nicht auf meiner Klamotte wiederzufinden sondern es ging einfach dorthin, wo ich es eigentlich auch nicht haben wollte: UNTER die Schablone!




Ich dachte mir, jetzt weihst du deine neu erstandene Schablone mit Ornamenten gleich mal ein und sprühst neben die Porzellangriffe mit Farbspray ein schönes Muster auf.
Tja, das hätte sicher auch geklappt, wenn nicht soviel Sprühfarbe auf einmal gekommen wäre und die dann schön unter die Schablone gelaufen ist.. aaargh!


Dann nehme ich sie ab (die Schablone) und denke mir: Man sieht ja gar nix? Wo ist bitte das Muster.. na gut, so gaaanz leicht konnte man etwas "erahnen" aber den gewünschten Effekt, die ich mir eigentlich vorgestellt hatte, erreichte ich leider nicht.










Kurz gegrübelt und sinniert und dann gar nicht lange gefackelt: Ich habe beide Schubladen einfach komplett mit dem Spray angesprüht und trocknen lassen!





Damit die Schablone jetzt nicht völlig umsonst gekauft war, habe ich behutsam mit Acrylfarbe (schwarz) das Ornament aufgemalt und "e voila" - es hat (einigermaßen) geklappt.. ist das jetzt "Vintage-Look"?






Egal, mir gefällts, der Familie auch und jetzt muss ich mich noch um die zwei Türen kümmern.. Tapete, Stoff, Servietten?... Keine Ahnung? Werde im Bastel- und Möbelhaus mal auf die Suche gehen und wieder berichten, wenn das "Kunstwerk" fertig ist!

Bis dahin: DIY! und herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!