September 24, 2013

Tausendmal gesehen

Und immer wieder schön

Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, Farben und Designs und die Herstellung ist super um Frust abzubauen. Dazu braucht man 3 Materialien, die ich eigentlich echt gern mag. Dosen gefallen mir, weil ich finde, sie machen so ein bisschen Shabby-Chick-Stimmung. Außerdem bieten sie mit der richtigen Deko einen tollen Kontrast zur allgäuerisch-ländlichen Deko mit viel Holz.
Dann hätten wir da noch Hammer und Nagel - wie gesagt: Frust abbauen. Ich hab schon immer gern Nägel "irgendwo" reingehauen. Wenn mein Papa in seiner Hobby-Werkstatt im Keller war, wollte ich immer Hammer und Nägel. Das ganze kombiniert, macht diese tollen Windlichter. Und weil ich sie gar so toll finde und heute Dienstag ist, sind sie natürlich mal wieder ein Beitrag für den Creadienstag.



Passend zur Herbstzeit, denn es wird ja jetzt immer dunkler und -zumindest bei uns- kälter und regnerischer (Anmerkung der Redaktion: in den Bergen liegt schon Schnee, diese Woche sogar schon auf dem Grünten). Die perfekte Zeit um sich das Nest gemütlich einzurichten und kuscheltauglich zu gestalten. Oder auch wie in meinem Fall für die passende Tischdeko zum nächsten Wildessen zu sorgen. Wie auch immer, ich finde sie toll und die Herstellung hat Spaß gemacht.


Damit die Dose nicht so federt beim Draufhauen und außerdem die Form behält, hab ich sie vorher mit Wasser gefüllt und eingefroren. Gibt zwar kalte Pfoten beim Bearbeiten aber das Ergebnis sieht einfach besser aus und es geht auch schneller. Die Vorlage bleibt dadurch auch schön drauf liegen weil sie ja nass wird und ein bisschen haftet.

Nach Fertigstellung noch einen schicken Anstrich und fertig ist die Kuschelparty-Stimmung.



Wünsch Euch nun viel Spaß beim Nachmachen und anschließend beim Kuscheln.

Herzallgäuerliebste Grüße

Carmen

Kommentare:

  1. Toll! Das muss ich unbedingt auch mal machen. Stress zum Abbauen wäre auch ausreichend vorhanden ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann viel Spaß Änni,
      ich gehe davon aus, dass Du das Produkt Deines Frustabbaus auch zeigst ;-)
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  2. Wunderschön! Hatte dasselbe Motiv auch vor einigen Wochen ausprobiert... Danke für den Tipp mit dem einfrieren. Bei mir hat es eben nicht geklappt und es sind daraus Sterne und Herzen geworden. Zur Zeit sind sie noch im "Rostbad" bis sie dann zum Einsatz kommen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch! Ich sag ja: gesehen und ausprobiert hat sie doch jeder irgendwie schon mal. Das mit dem Rostbad ist mir jetzt allerdings neu. Wobei wenn man sich die Gartenstehlen und Dekostecker ansieht: Rost ist ja grad "in". Vielen Dank für DIESEN Tipp ;-)
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  3. Die sind ja schön geworden. Gibt eine ganz tolle Beleuchtung. Ich schwärme schon seit letztem Herbst davon und habe auch schon kräftig Dosen gesammelt. Da muss ich jetzt endlich mal loslegen!
    Danke für's Anstupsen!!! ;o)
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gerne doch liebes Elfchen, wünsch Dir viel Spaß beim "nageln".
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  4. Wahnsinnig schön. Ich muss nicht nur Gläser sondern auch noch Dosen sammeln so wie das aussieht. Das Motiv ist klasse.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Rebecca, andere Motive sind auch toll. Lass es uns doch wissen was Du ausprobiert hast ;-)
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  5. Die sind super geworden! Das Motiv in Verbindung mit der Tafellackoptik - Knaller!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi! Wir haben´s gern jagdlich zu Hause.....ist aber gar kein Tafellack - nur Acrylfarbe.
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  6. Da haben sich ja die Eishände echt mal gelohnt. Die Dosen sehen supi aus.
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Simone, da simmer doch gern dabei!
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  7. Vielen Dank für die tolle Idee, werde ich mal versuchen und berichte :-) Hoffe, es gelingt mir zumindest so ähnlich wir dir ;-)
    Liebe Grüße
    Allgäumaus
    PS: Vielen Dank noch für eure Email!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!