November 29, 2013

Die Neumayr-Hütte am Breitenstein - immer einen Ausflug wert!

Alpe mit Herz


Unsere diesjährige Wander-Saison haben wir mit einer kleinen Tour zur Neumayr-Hütte am Breitenstein (Grünten) abgeschlossen. An einem wundervollen, sonnigen Herbst-Samstag haben wir uns auf den Weg gemacht, um die wunderschöne Aussicht, die man von der Neumayr-Hütte hat, zu genießen. 




Geparkt haben wir am großen Parkplatz, den man direkt auf der rechten Seite an der Straße zwischen Kranzegg und Wertach findet.
Der Weg führt durch zwei bis drei Bauernhöfe über einen Feldweg und Wiesen Richtung Hütte.





Es lohnt sich, sich immer wieder mal umzudrehen und innezuhalten:

Die Aussicht, die sich weit bis ins Ostallgäu und das nördliche Oberallgäu erstreckt, ist einfach fantastisch.







Hier und da fanden wir ein paar Pilze und die letzten Herbstfrüchte (die Hagebutte) hingen noch leuchtend rot an den Ästen. Ameisenhaufen im Wald, gleich mehrere.

Auch unsere Kids setzten emsig einen Fuß vor den anderen, so dass wir sie immer wieder mal zum halten rufen mussten (ich glaube, wenn die zwei in den Bergen sind, laufen ihre Beine schon automatisch). Sie lieben die Berge genauso wie mein Mann und ich und manchmal haben wir das Gefühl, dass die beiden dann in eine "andere Welt" abtauchen: Sie erfinden ihre eigene Umgebung, begeben sich auf "geheime Missionen", entdecken vieles, was wir auf dem Weg oft gar nicht sehen würden und haben stets das Ziel vor Augen: "Ich will Alpkönig werden!".




Schon nach ca. 45 Minuten erreichen wir die Neumayr-Hütte mit ihren freundlichen Wirtsleuten und werden von Andrea mit einem netten "Griaß´ z´Eich" empfangen.
Jetzt eine feine Stärkung von der Karte mit ausgewählten Gerichten (kalt & warm!) und Getränken und dann: genießen!



Die Hütte selbst liegt inmitten einer wunderschönen Natur, direkt an der Skipiste.
Sie ist rustikal und liebevoll eingerichtet und verfügt außerdem über mehrere Zimmer zur Übernachtung. Auch Hochzeiten und Feste werden gerne dort auf der Alpe gerne gefeiert und im Sommer Grillfeste mit div. Musikanten veranstaltet.







Auch im Winter waren wir bereits dort und haben mit unseren Kids an einem genialen Winter-Skitag dort einen Einkehrschwung gemacht und uns in den bereitgestellten Liegestühlen die Sonnenstrahlen auf die Nasenspitze scheinen lassen, während unsere Kids sich bei einer Schneeballschlacht vergnügten - was für ein schöner Tag das doch war!





Ehrlich gesagt, freuen wir uns schon wieder RIESIG, wenn bei uns endlich die Ski-Saison beginnt (am Breitenstein voraussichtlich nächstes Wochenende) und wir wieder mit unseren "Brettern" auf den Berg rauf und mit einem "Juchuuu" wieder hinuntersausen können...

Der nette Kontakt, die Offenheit und au a mol "Zeit für a kloines Schwätzle", die Gastfreundschaft, die Hütte selbst, die Lage - um nur ein paar Dinge zu nennen - sind es, die uns so begeistern. Wir werden uns sicher bald wiedersehn! 
Wir empfehlen diese Hütte mit Herz sehr gerne weiter und freuen uns schon auf den nächsten Einkehrschwung dort :).

Herzallgäuerliebste Grüße und ein wunderschönes 1. Advents-Wochenende wünscht Euch

Eure Saskia


Kommentare:

  1. Sieht das toll aus! Eine Hütte mit Herz ist sehr viel Wert! Wir verbringen unseren Urlaub immer wieder auf einem Bauernhof, der auch mit viel Herz und Freude geführt wird!
    Jetzt bin ich in Urlaubslaune :-))
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann: "ab ins Reisebüro" lb Angela... :) freut mich wenn Dir mein Beitrag gefällt! ♡allgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!