November 05, 2013

Erste Weihnachtsvorbereitungen

In diesem Jahr habe ich mir ganz fest vorgenommen nicht alle Weihnachtsbasteleien bis in den Dezember zu schieben. Alle reden im Advent immer von "stade Zeit". Ich hab davon leider noch nie was gemerkt. Bei mir wird´s da nicht ruhig - im Gegenteil! Ich selbst bin gestresst von allem was noch vorzubereiten ist und alle Menschen um mich rum genauso, was wiederum auf mich abfärbt. Geht also gar nicht! 

Lamentieren hilft aber nicht, also hab ich mich entschlossen was dagegen zu tun. Eine Sache wäre da mal wieder was neues für die Christbaumdeko zu schaffen. Ich bin ja nicht so der Ton-in-Ton-Typ. Bei mir besteht der Schmuck aus vielen kleinen Kostbarkeiten. Viel Selbstgebasteltes und auch Altes. Dinge, an denen Erinnerungen hängen.

In den letzten Jahren hatten wir allerdings was absolut allgäuerisch-untypisches und zwar "candy cane". Die lustigen rot-weiß gestreiften Spazierstöcke, die in vielen englischen Weihnachtsliedern besungen werden. Die find ich toll und meine Kinder leider auch. Die gibt´s dann schon vor dem Frühstück, wenn Mama und Papa noch im Bett liegen.......da wird ins Wohnzimmer geschlichen und geschaut wo noch welche hängen (wenn nicht schon alle am Heilig Abend vertilgt wurden).


Bin gespannt, wie die lieben Kleinen in diesem Jahr guggen, wenn ich ihnen unsere neuen candy canes präsentier. Die sind nämlich überhaupt nicht candy, sondern aus Fimo. Sehen allerdings genauso toll aus. (Nach dem ersten Schreck bekommt natürlich noch jeder seine Ration Spazierstöcke).











Und weil ich sie so toll finde, wandern sie gleich mal zum Creadienstag und -passend zu Weihnachten- zum Weihnachtszauber bei Allie-and-me-design.
http://allie-and-me-design.blogspot.de/2013/10/weihnachtszauber.html
herzallgäuerliebste Grüße

Carmen

Kommentare:

  1. Das ist eine Superidee! Deine Zuckerstangen sehen toll aus. Meine Jungs wollten die "Echten" gerne am Baum haben. Die mag ich aber gar nicht!
    Plane ich mal für den nächsten Bastelnachmittag ein :)

    Danke für die Idee und LG Sanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sanja,
      ja, die "echten" sind irgendwie eklig und ungesund obendrein. Außerdem sind sie immer viel zu schnell weg und somit als Dekoartikel ungeeignet. Allerdings würde ich beim nächsten Mal eher nach Modelliermasse mit "Elfenbeineffekt" oder so schauen - dann glitzert´s halt schöner.
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  2. Super klasse!! Dier ersten Weihnachtsvorbereitungen und schon so etwas Schönes "gezaubert"! :o)
    Viel Spass beim werkeln und viele Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marion! Ja immerhin ist heut in 7 Wochen Heilig Abend - das will gut vorbereitet sein ;-). Sollte noch was neues entstehen, werde ich natürlich berichten.
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  3. Super Idee mit dem Fimo!
    Mir würden diese auch prima als kleiner Anhänger in der Adventszeit gefallen, für kleine Mitbringsel, Geschenke & Co.
    Sonnige Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      eigentlich wollte ich der Ideengeber sein und jetzt hast Du mich inspiriert - die Idee mit den kleinen Anhängern ist genial! Gut dass ich noch einen kleinen Rest von dem Zeugs hab ;-)
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  4. Haha! Die sehen soooo echt aus :-) Prima Idee und auch nicht so klebrig :-) Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      ja - die ersten sind nicht so gut geworden aber dann hab ich sie etwas dicker gemacht und die beiden Farben nochmal miteinander "gerollt". Bin echt gespannt, was die Kinder sagen ;-)
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  5. Klasse !! Super Deko ... Fimo ist echt sehr viel besser *hihi* und nicht so Kalorienreich.
    Ich habe mir auch dieses Jahr vorgenommen, alles, was mit Weihnachten zu tun hat schon viiiieeeeel eher zu machen. Im Moment bin ich noch guter Hoffnung ;-)
    Allerliebste Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      guter Hoffnung? Das ist gut *hihi - sozusagen Ideenschwanger. Das bin ich leider auch viel zu oft. Gut dass man das nicht so sieht.
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  6. Klasse, super Idee. Wäre ich doch auch auf diese Idee gekommen (*grrr* )hätte ich mir einigen Ärger mit Hunden und Kindern sparen können.

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kristin,
      sei Dir da mal nicht so sicher. Als ich kurz weg musste, hab ich die noch geschlossenen Fimo-Päckchen unvorsichtigerweise auf dem Fensterbrett liegen lassen. Ich sag nur so viel: unser Hund frisst echt alles!
      Herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  7. Oh, da warst Du ja schon richtig fleißig, toll sieht's auch! Ich hab mir heuer auch vorgenommen, früher anzufangen, es bleibt trotzdem noch genug Stress zum Schluss. Hab schon eine ganze Weile fleißig Socken für Weihnachten gestrickt, hab aber noch so viele andere Ideen................ man bräuchte einfach viel mehr Zeit für die vielen, schönen Ideen! Mitte November habe ich mir jetzt ein paar Tage Urlaub eingetragen, da werde ich -hoffentlich - entspannt Plätzchen backen. Das hab ich im letzten Jahr eigentlich zufällig so gemacht und es war gut so. Deswegen wird es heuer auch wieder gemacht. So langsam sollte ich anfangen und die Rezepte raussuchen..............
    Alles Liebe
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen Carmen aber ich bin schon seit unserem ersten Schnee - also Mitte Oktober total auf Weihnachtsmodus. Hätte am liebsten da schon angefangen mit Plätzchen backen. Aber wenn man auch noch so früh anfängt - die Zeit verrinnt einem doch meistens kurz vor Weihnachten. Ich wünsche Dir auf jeden Fall entspanntes Plätzchen backen.
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  8. Liebe Carmen,
    welch zuckersüße Dekoration! :o)
    Toll!
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur auf den "ersten Blick" liebe Gesine ;-)
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen
  9. Die schauen absolut super aus! Coole Idee! Ich habe vor ein paar Jahren solche Zuckerstangen mal genäht, schau mal: http://glasklarundkunterbunt.blogspot.de/2011/12/halleluja.html.
    Liebste Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      Deine Zuckerstangen sehen ja auch lustig aus. Da hätten meine Kinder aber gleich gemerkt, dass da was faul ist ;-)
      herzallgäuerliebste Grüße
      Carmen

      Löschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!