Februar 03, 2014

Kleines Glück Teil 2 - zum selbermachen! *DIY*


DIY - Glücksbringer


Ich habe Euch bereits mein "kleines Glück zum Mitnehmen" gezeigt und vorgestellt. Seitdem begleitet er mich immer, wenn ich aus dem Haus gehe - denn ohne Schlüssel tue ich das i. d. R. nicht.

Nun möchte ich Euch in wenigen Schritten zeigen, wie Ihr Euch ganz einfach so einen kleinen Glücksbringer - für Euch selbst oder zum weiterverschenken - selbst machen könnt!

Ihr braucht dazu:

Fimo in den Farben: weiß, rot und hellgrün (gerne könnt Ihr die Farben nach Euren Wünschen mischen), 1 Cutter-Messer, 1 Holzbrettchen oder andere glatte Oberfläche (Achtung: Cutter-Messer sind scharf und können Spuren hinterlassen!), Schlüsselanhänger-Rohling oder Öse für die Befestigung an Schlüssel-Anhängern.







Step 1: Mit dem Cutter kleine Stücke (ca. 1 cm breit) vom Fimo-Block abschneiden und gut zwischen (den zuvor gereinigten Händen/Fingern) kneten und daraus kleine Stämme mit glatter Oberfläche formen.




Step 2: Etwas mehr vom roten Fimo schneiden, als bei den Stämmen, und daraus kleine Kugeln formen, diese platt auf das Holzbrettchen drücken und kleine Hütchen daraus formen.



Step 3: FINGER REINIGEN!!! Dann aus dem weißen Fimo ganz kleine Kügelchen formen und auf dem roten Hütchen platt drücken.



Step 4: Nun werden die roten Pilz-Hütchen auf die weißen Stämmchen aufgesetzt und leicht angedrückt. Anschließend aus dem grünen Fimo noch Gräser bzw. kleine Grashalme drehen und am weißen Stamm ebenso leicht andrücken.

Wer einen Schlüsselanhänger daraus machen möchte, drückt den Rohling einfach vorsichtig in das Hütchen hinein.

Nun werden die kleinen Glücksbringer bei nicht mehr als 130 Grad (siehe Anleitung auf der Verpackung!) ca. 15 Minuten im Backofen (Ober-/Unterhitze) gehärtet. Abkühlen lassen - FERTIG!


Viel Spaß beim "Glück schmieden" äh basteln :-) und eine schöne Woche Euch allen!

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung, die Kleinen würden sich gut zu meinem geplanten Fliegenpilz-Mantel machen! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) .. Na dann viel Spaß beim basteln liebe BuxSen. *herzallgäuerliebste Grüße* von Saskia

      Löschen
  2. Hallo Saskia,

    die Pilzchen sind traumhaft! Das muss ich unbedingt ausprobieren!

    Fimo hab' ich gerade zur Genüge hier. Wollte letzte Woche schon Knöpfe machen,
    das allerdings ging leider voll daneben - sie wollten einfach nicht rund bleiben :-(

    Dann werd ich jetzt eben in die Pilzproduktion einsteigen!
    Ich lass Dich wissen, wenn hier das Glück in Produktion geht!

    Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Katja.. au ja, da freu ich mich drauf! Und sie gelingen wirklich leicht (nur unbedingt drauf achten, zwischen den Farbwechsel die Finger zu reinigen, sonst hat man gleich das rot im weiß oder im grün. Ich habe daher extra mit weiß begonnen :) ).
      Viel Spaß beim "werkeln" und *herzallgäuerliebste Grüße* aus dem Allgäu *Saskia* :)

      Löschen
  3. Hallo Saskia,
    ohhhh, vielen Dank an das "Erinnern" *lach*
    Ich hatte ja auch Fimo...upps...total vergessen! (ob das am Alter liegt?)
    Die sehen ja zuckersüüüüüß (und voll professionell) aus, DANKE für die Anleitung!!
    Wo war nochmal gleich mein Fimo...? *binschonweg*
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi.. na dann tschüühüüüüss und viel Erfolg bei der Suche und noch mehr Erfolg beim basteln liebe Karin :) .. (und danke für´s Kompliment.. waren meine 1. ;-) ). Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen
  4. Das ist eine ganz süße Idee! So ist das Glück immer an deiner Seite...und auch an der Seite der Beschenkten!

    Eine schöne Anleitung...dankeschön!

    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn's Dir gefällt :) - vielen Dank liebe Karin! ♡allgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen
  5. Das ist eine tolle Anleitung und ich könnte mir die Fliegenpilzchen auch schön als kleine Givaways für den Kindergeburtstag vorstellen... Du hast echt immer 1.001 tolle Ideen ... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach an sowas hab ich noch gar nicht gedacht liebe Doris - vielen Dank für den Tipp :) - ♡allgäuerliebste Grüße Saskia

      Löschen
  6. Hallo Saskia,

    dass ist genau die Idee, nach der ich gesucht habe! Bin gerade dabei, eine Geschenkebox für meine Freundin zum Geburtstag zusammenzustellen. Dabei möchte ich ihr abstrakte Dinge wie Liebe, Gesundheit und Glück mit auf dem Weg geben, und diese Dinge habe ich in Form von realen Gegenständen dargestellt. Für das Glück habe ich bisher aber nicht das Richtige gefunden, was mich hundertprozentig zufrieden gestellt hat. Schließlich sollten die Gegenstände ja auch etwas Besonderes sein und von Herzen kommen.
    Der kleine selbstgemachte Fliegenpilz ist einfach perfekt dafür!

    Danke danke danke. :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia, das freut mich jetzt wirklich sehr, dass Du nun das Richtige gefunden hast :) und wünsche Dir viel Spaß beim basteln und verschenken! :) ♡allgäuerliebste Grüße *Saskia*

      Löschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!