Juli 15, 2014

A new Prince is born!

Ein Kuschelkissen für den neuen Erdenbürger


Mein 1. Stick-Projekt war ein Kissen zur Taufe, das die stolze Taufpatin als Geschenk überreichen durfte. 
Und nun konnte ich nochmals ein solches Kissen, das ebenfalls ein Taufgeschenk werden sollte, nähen (schön, dass meine lieben Freunde, wenn sie so etwas suchen, dann an mich denken :-) ).

Es braucht etwas Zeit, aber am Ende freut man sich doch, 
wenn es einem gelungen ist und den Beschenkten eine Freude macht.



Ganz individuell sind Geschenke dieser Art und richtige Unikate. 
Denn persönliche Geschenke sind doch die, 
die von Herzen kommen und an die man sich später auch wieder erinnert.


Heutzutage ist es schwer geworden, Geschenke mit dem "gewissen Etwas" zu bekommen. Wahrscheinlich liegt es nicht zuletzt auch daran, dass man in solchen Dingen einer wahren "Reizüberflutung" ausgesetzt ist und sich wahrscheinlich auch viel zu viele Gedanken darüber macht, WAS denn nun dem Beschenkten gefallen könnte?

Darum freut es mich umso mehr, dass mittlerweile wieder die selbstgemachten Geschenke sich so großer Beliebtheit erfreuen. Ob es nun selbstgemachte Marmeladen, Liköre, Chutney´s oder selbst gebastelte Unikate sind - wer diese zu schätzen weiß, kann sich wirklich "glücklich schätzen".

Ich hoffe sehr, dass das Kissen dem kleinen "Prinzen" Julius viel Freude bereiten wird :).

Ab damit zum "Creadienstag" :).

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Kommentare:

  1. ... und ein solches Unikat zu besitzen macht Mami und Papi des neuen Erdenbürgers sicher sehr viel Freude...
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Saskia, deinen Post könnte ich so wie er ist unterschreiben :-)
    Dein Kissen ist wirklich ganz bezaubernd und wird gaaaanz sicher richtig gut ( im Herzen ) ankommen!
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!